Alles komplett. Das Komplettgehäuse vereint Bedieneinheiten und Klappen. Die Lasersystemkomponenten finden in der integrierten dickwandigen, mechanisch bearbeiteten Aluminiumplatte Aufnahme. Eine dreiteilige Hubtür ermöglicht mittels eines Elektro-Pneumatik-Systems rasches Öffnen und Schließen. Im … mehr

Modularität als großer Benefit. Dieser Extruder für die kunststoffverarbeitende Industrie sowie Forschungseinrichtungen ist durch seinen innovativen Kompaktgetriebemotor universell einsetzbar. Antriebselektrik und Steuerung sind direkt in den Geräteunterbau integriert. Bediengehäuse, Schaltschrank … mehr

Infos zu Produktlösungen für die Verkleidungen

Die Anlagen und Geräte der Schinko-Kundi*innen haben es gut. Sie werden, egal ob klein oder groß, bestmöglich eingehaust und erhalten beim Hersteller maßgefertigter Geräteverkleidungen aus Oberösterreich optimierte Schutzhüllen. Die Maschinenverkleidungen sind die Haute Couture des Gehäusebaus. Nur, dass die Geräteeinhausungen nicht nur besonders schön, sondern auch wirtschaftlich und praktisch sind. Der Prozess, der im Inneren der Anlage abläuft, wird bestmöglich eingehaust, z. B. mit einer Blechverkleidung aus Stahl. Zudem können in die Verkleidung auch einfache Maschinenfunktionen integriert werden. Ja, auch das ist bei Schinko möglich. So können z. B. Kabel oder Schläuche für Medien wie Strom, Luft und Wasser in die Verkleidung eingebaut werden. Bei Bedarf geht den ...Verkleidungen auch ein Licht auf, das für die Maschinenbeleuchtung sorgt. Schinko-Verkleidungen sind also offensichtlich ziemlich schlau. Sie sind nämlich auch beim Lärmschutz, beim Späneschutz und bei der Dichtheit äußerst versiert und behalten Prozessmedien, Späne oder Geräusche lieber im Maschineninneren. Die Verkleidungen sind also sehr aufs Wohl der Nutzer*innen bedacht und sorgen für besten Unfallschutz. Außerdem sind Schinko-Verkleidungen besonders wandlungsfähig. Nicht immer ist die Geräteverkleidung nämlich fix an die Maschine gebaut oder an ihr aufgebaut, sondern kann auch als Einhausung, unabhängig vom Gerät, angebracht sein. Und auch der Schaltschrank, wo E-Technik oder Pneumatik beheimatet sind, kann Teil der Verkleidung sein. So kann die Vorderseite Späneschutz oder Maschineninnenwand, die Rückseite der Schaltschrank sein. Die Gerätegehäuse werden selbstverständlich je nach Kund:innenwunsch individuell in Farbe und Design gestaltet, damit die Maschinen und Anlagen auch tatsächlich in schönen Kleidern daherkommen.

Mehr