Modularität als großer Benefit.

Dieser Extruder für die kunststoffverarbeitende Industrie sowie Forschungseinrichtungen ist durch seinen innovativen Kompaktgetriebemotor universell einsetzbar. Antriebselektrik und Steuerung sind direkt in den Geräteunterbau integriert. Bediengehäuse, Schaltschrank und Verkleidung sind in einem kombiniert.

Kräfte werden im Inneren des Systems auf Hohl- und Kantprofile abgeleitet. Die Bedienelemente sind ergonomisch positioniert, Steuerungskomponenten in einer Nische vor Beschädigungen sicher und dennoch leicht für die Bedienung zugänglich. Somit entsteht ein kompaktes System, das mit einfachen Schritten in seiner Größe angepasst werden kann.

Nachfolgeeinrichtungen können leicht angeschlossen werden, zahlreiche Zusatzausstattungen sind möglich. Für den Einsatz im medizinischen Bereich gibt es eine Voll-Niro-Version (CrNi).

Besonderheiten

Unterschrank

Abmessungen

1600 x 1515 x 500 mm


Materialien

Niro (1.4301, 1.4404)


Verarbeitung

Nickelgeschweißt, WIG-geschweißt, glasperlengestrahlt


Verschlussart

Drehriegel, verschraubt


Handling

Die Modularität erweist sich als großer Benefit für Endkunden. Das sehr gute Handling und die optimale Bedienung über den Touchscreen vervollständigen die Vorzüge.


 

Kontakt