Da geht einem ein Licht auf: integrierte Statusanzeigen

Die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine kann zum einen über Bedienfelder und HMI-Schnittstellen erfolgen. Durch integrierte LED-Technik und Statusleuchten funktioniert das optisch jedoch genauso. Und das sogar im Corporate Design der Kund:innen.

Wir laufen gerne im Kreis. Zumindest beim Umweltschutz.

Im Kreis zu laufen, ist eigentlich nichts Schönes. Wenn es aber um Nachhaltigkeit und Umweltschutz geht, ist die Kreislaufwirtschaft das Nonplusultra. Wir bei Schinko verfolgen konsequent den Weg, unseren Produkten lange Lebenszyklen mitzugeben – eine klare Botschaft in Richtung unserer Kund:innen und ein Bekenntnis. Wir setzen aber auch stark aufs Vorleben und Umsetzen kreislaufwirtschaftlicher Maßnahmen direkt bei uns im Haus.

Medizintechnik: Herausforderndes Terrain

Wir bauen bei Schinko keine Züge oder gar ganze Bahnhöfe. Wir bauen auch keine Autos und schon gar keine Zahnimplantate oder Prothesen. Aber wir bauen die Gehäuse für Maschinen und Geräte, mit denen Komponenten für Züge, ganze Bahnhöfe, Autos oder eben Teile für die Medizintechnik hergestellt werden. Die Medizintechnik ist ein anspruchsvoller Markt und stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen.

Sesam öffne dich: optimierte Zugänge zur Maschine

Zugangssituationen von Maschinen müssen gut geplant werden, damit sie optimal be- bzw. entladen und gewartet werden können. Türen und Klappen müssen sich auch ins Industriedesign einfügen. Und wenn notwendig, werden entsprechende Antriebe vorgesehen.

Konzeption: Stabile Basis für Industriedesign und Technik

Bevor sich Schinko und Industriedesigner:innen ans Werk machen, erinnert der Konzeptionsprozess an eine Quizshow – eine, bei der alle als Gewinner:innen hervorgehen. Die wahre Basis für eine erfolgreiche Gehäuseentwicklung sind nämlich klare Rahmenbedingungen.

Full House beim Schinko Open Day

Mehr als 300 Besucher:innen nutzen letzte Woche den Schinko Open Day, um Metallverarbeitung live in den Produktionshallen zu erleben, einen Blick hinter die Firmenkulissen zu werfen und mehr zum gesamten Prozess der Gehäuseentwicklung zu erfahren.

Perfekte Oberflächen: Gustostückerl für funktionale Gehäuse

Von einem Gehäusesystem fällt als erstes sein Äußeres ins Auge. Damit das ansprechend und funktional ist, sind die Industriedesigner:innen gefragt. Und die Oberflächentechnik! Schinko investiert deshalb mit voller Kraft in neue Anlagen.

Schinko Open Day: Metalltechnik live

Hereinspaziert zu unserem Open Day! Am Samstag, den 07.10.2023 laden wir zu Werksführungen und Metalltechnik live bei kühlen Getränken ein!

Alles auf Schiene: Führungssysteme für reibungslose Zugänge

Tür und Tor bei Maschinen und Geräten für die unterschiedlichsten Anwendungen müssen leichtgängig öffnen und schließen. Da darf nichts zwicken – denn das ist nicht nur lästig, sondern auch nicht sonderlich produktiv. Führungssysteme sind deshalb oft die Hidden Champions der Gehäuseentwicklung.