Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Details ansehen Zustimmen

Prüfstation für Röntgensystem

Ihre Auswahl liefert keine Ergebnisse
string(27) "medizintechnik-prueftechnik"
Info

Medizin- / Prüftechnik

Es klingt für einen Hersteller von Gehäusen für Medizingeräte bzw. Geräte im Bereich Medizintechnik ungewöhnlich, aber bei Schinko haben wir uns tatsächlich die Abläufe und Platzverhältnisse in einem OP-Saal eines Krankenhauses angesehen. Wir hielten das für nötig, um für einen Kunden ein bestimmtes Gerät zum Lasern von Augen nicht als leicht übersehene Stolperfalle zu konstruieren – und beschreibt, wie gründlich und auf Mehrwert achtend wir an unsere Projekte in jedem Fall herangehen. Zugänglichkeit und ungestörtes Arbeiten ist im Medizinbereich ein wichtiges Thema. Gehäuse können das durch kompakte Bauweise und nach außen weitergegebene Features aufnehmen. Eine grundlegende Erkenntnisse, die wir aus der Erfahrung zahlreicher Umsetzungen in der Medizin- und Prüftechnik gewinnen konnten. Selbige Erfahrungswerte haben uns auch zu Profis bei den richtigen Oberflächen gemacht. Hier geht es vor allem um eine keimfreie Sauberkeit und die damit verbundene Reinigbarkeit und geringe Schmutzanhaftung. Auch Salzwasserbeständigkeit und mechanische und chemische Beständigkeit spielen eine Rolle. Zudem macht es einen Unterschied, wie stark die Strahlung an Kilo-Elektronenvolt (keV) beim Röntgen bzw. der Abschirmeffekt durch ein entsprechend ausgeführtes Gehäuse ist. Wir sind deshalb als Hersteller von Gehäusen in der Medizintechnik in Messing genauso versiert wie in Bleipanzerungen, halten alle vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen auf Punkt und Beistrich ein, führen Schichtstärken, Schweißnähte und Isolierungen entsprechend hochwertig aus. Nicht umsonst vetrauen uns Kunden besonders heikle Aufgaben wie Gehäuse für Analaysegeräte für Krebsdiagnostik an. Gewebeproben werden bei extremen Minusgraden eingefroren und setzen eine stabile Umgebung voraus. Röntgenstrahlen spielen auch bei industriell genutzten Prüfgeräten eine zentrale Rolle. Als eine der Methoden bei hochautomatisierten Schichtstärkenprüfgeräten, Messgeräten zur Dehnungsprüfung von Bauteilen, bei sensiblen Rissprüfanlangen oder bei Dichtheitsprüfgeräten. Eine andere Prüfmethode basiert auf Laserstrahlen. Was Schinko bei Prüftechnik noch beherrscht: das Vorsehen spezieller Scanner – etwa bei Tablettenfüllanlagen im Pharmabereich.