Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Details ansehen Zustimmen

Gehäuse für eine Extruder-Produktserie

Design und Funktionalität harmonieren dank der integrierten Arbeitsweise seitens Schinko perfekt.

KUNDENVORTEILE

Kurze Durchlaufzeiten
Material-Know-how
Reduzierte Prozesskosten

Problemstellung

Ein in Bayern ansässiges Unternehmen ist Weltmarktführer bei intelligenten Pilot- und Laboranlagen für die kunststoffverarbeitende Industrie und Forschungseinrichtungen. Im Zuge eines Eigentümerwechsels ging man auch daran, die Produktlinie zu modernisieren. Aufgrund schon vorher gemachter Erfahrungen wurde diese Aufgabe Schinko übertragen. Nach Vorarbeit einer Industriedesignerin band man Schinko sehr früh in den Prozess ein. Damit am Ende nicht nur ein schönes Gehäuse herauskommt, sondern auch Aspekte wie Ergonomie, Funktionalität, Qualität perfekt harmonieren. Hinzu kam, dass man wusste: Schinko achtet stets auch darauf, dass Herstellungskosten in einem vernünftigen Rahmen liegen.

Lösungsansatz

  • Rascher Durchlauf
    Auf Initiative des Kunden wurde die Typenvielfalt des Portfolios reduziert und auf flexible Konzepte gesetzt. Der Kunde verfügt nun über Basisschaltschränke, die er modular zusammensetzen und mit vorgelaserten Teilen rasch selbst erweitern kann. Das Handling und die Logistik vereinfachten sich dadurch enorm. Gewisse Gehäuse können vorbestellt werden, ohne sich im Detail festlegen zu müssen. Das hilft dem Kunden in der Beschaffung und verkürzt seine eigenen Lieferzeiten.
  • Zukunftssichere Ausführung
    Fallen dem Kunden weitere Features ein, die er in seinen Schaltschränken inkludieren möchte, müssen sie nicht gänzlich neu entworfen werden.
  • Gehäusedesign
    Design und Funktionalität harmonieren dank der parallelen Entwicklung seitens Schinko perfekt. Die Schaltschränke sind hochstabil und leicht zugleich und strahlen darüber hinaus eine Perfektion aus, die sich mit einem klassischen Rahmenkonzept niemals erzielen ließe.

Wünschen Sie mehr Details?

Sehr gerne informieren wir Sie noch ausführlicher zu dieser oder weiteren Erfolgsgeschichten von Schinko. Eine kurze Nachricht genügt, dann meldet sich umgehend einer unserer Mitarbeiter bei Ihnen. Finden Sie bei einem kostenlosen Beratungsgespräch heraus, wie wir Ihnen mit unseren Lösungen helfen können.

 
Details anfordern

Weitere Erfolgsgeschichten

Erfolgsgeschichte - Parallele Entwicklung | Umsetzung Industriedesign

Eine vielseitige Prüfanlage mit eindeutigem Industriedesign

Ein erfolgreicher Komplettanbieter für Automatisierungslösungen hatte eine innovative Idee. Er wollte sein Spektrum mit einer vielseitigen, modularen Prüfanlage erweitern; erbaut, in einem Baukastensystem aus Grundgestell, Schutzumhausung und variabler Prozessplatte. Unsere Lösung

Kundenvorteile
auf einen Blick

Sparsame Prozesskosten
Attraktives Design
Ergonomische Gestaltung
Erfolgsgeschichte - Systemintegration

Überzeugungsarbeit als Komplettanbieter

Ein österreichisches Unternehmen zur Herstellung multifunktionaler Dreh-Bohr-Fräszentren verbindet mit Schinko eine weit zurückgehende Geschäftsbeziehung. Schon vor 25 Jahren bezogen die in Linz ansäßigen Zerspanungsexperten einzelne Gehäuse und Schaltschränke für ihre Dreh- und Fräsmaschinen von Schinko. Unsere Lösung

Kundenvorteile
auf einen Blick

Reduktion Durchlaufzeit
Reduktion Platzbedarf
Pulver­beschichtung
Erfolgsgeschichte - Funktionskombination

Spezialgehäuse-Bedieneinheiten für europaweit führenden Expressdienstleister

Das Unternehmen betreibt in Europa mehrere hundert Niederlassungen in denen täglich x-tausende Paketsendungen abgewickelt werden. Die Informationslogistik erfolgt über Ein-/Ausgabeterminals, an denen man Daten abfragen/eingeben und Belege drucken kann. Unsere Lösung

Kundenvorteile
auf einen Blick

Mobilität
Reduktion Systemkosten
Reduktion Platzbedarf
Erfolgsgeschichte - Systemintegration

Maschinengestell für Werkzeugmaschine inkl. Verkleidung

Die österreichische Niederlassung eines internationalen Konzerns stellt Drehmaschinen für den Weltmarkt her. Die Bauteile werden einzeln und von unterschiedlichen Lieferanten zugekauft. Aufgrund der Platzverhältnisse sind keine Kapazitäts- und Umsatzsteigerungen möglich. Unsere Lösung

Kundenvorteile
auf einen Blick

Reduktion Durchlaufzeit
Reduktion Prozesskosten
Reduktion Platzbedarf
Erfolgsgeschichte - Systemintegration

Drehmaschinen: Gesamtgehäuselösung für deutschen Hersteller

Ein deutscher Drehmaschinen-Hersteller hat lange Durchlaufzeiten und hohe, interne Prozesskosten. Blechkomponenten werden einzeln zugekauft, zu Submodulen vormontiert, diese dann nach den Prinzipien der Fließfertigung endmontiert. Unsere Lösung

Kundenvorteile
auf einen Blick

Wareneingang
Reduktion Prozesskosten
Reduktion Platzbedarf