Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Details ansehen Zustimmen

Montagetechnik

Montagetechnik

Schinko Mitarbeiter bei der Montage

Das Ganze ist bekanntlich mehr als die Summe seiner Einzelteile. Darum versteht sich Schinko als Systemintegrator. Das heißt, wir verbinden die Gehäusetechnik mit dem Maschinenbau und schaffen fixfertige Gesamt­gehäuselösungen. Je weniger Einzelteile unsere Kunden von uns geliefert bekommen, umso einfacher und auch wirtschaftlicher für sie. Höchste Effizienzansprüche ziehen sich daher durch unseren gesamten Leistungsprozess. Von der Entwicklung über die Beschaffung und Fertigung bis zur ausgeklügelten Gehäusemontage. Die optimale Fertigungs­folge wird von Anfang an von uns mitgedacht. Folglich sind Gehäuse­zusammenbauten und -module von Schinko bereits ab Werk mit allen in der Verkleidung notwendigen Auf-, Ein- und Unterbauten versehen. Das betrifft Schallschutzmatten, Gläser, Scheiben, Führungen, Halterungen, Öffnungszylinder, Schließzylinder, Endschalter, Dreh- und Frästeile, Maschinenaufnahmen, tragende Strukturen, Kabelführungen, Beleuchtungen, Lampen, Sensoren und Sicherheitstechnik – die Liste ließe sich jedoch endlos weiterführen.
Denn mit jedem Projekt entwickeln wir neue Lösungen, um die Durchlaufzeiten bei unseren Kunden durch Teilereduktion und Vormontagen zu verkürzen. Schließlich bedeuten weniger Komponenten auch weniger Aufwand im Wareneingang, geringe bis überhaupt keine Lagerkosten und eine rasche, kompakte Endmontage vor Ort. Dafür gilt es für uns, allseits komplex zu denken. Aber niemals kompliziert.