Individuelle Arbeitsplätze in Serie

Für seine Verteilzentren benötigt ein großer deutscher Paketdienst flexibel einrichtbare Kommissionierstände. Förderbänder flankierend, werden an diesen Arbeitsständen die Barcodes durchlaufender Pakete manuell gescannt. Die Grundanforderung bestand in einer Aufnahmemöglichkeit in Kombination mit ergonomischen Ansprüchen.

Die von Schinko in Zusammenarbeit mit dem Industriedesign-Partner IDUKK entwickelte Pult-Lösung erfüllt genau das – und mehr. So sind sowohl die Ablagefläche als auch der Monitor höhenverstellbar, also der Größe der Mitarbeiter:innen anpassbar. Zudem lassen sich die Monitore neigen und schwenken. Letzteres gilt auch für die Tastatur. Getränkehalter und eine personalisierte Schublade ergänzen die Ausstattung. Damit ist in jedem Fall maximale Bedienungsfreundlichkeit garantiert.

Der ebenfalls berücksichtigte Drucker kann rechts oder links stehen, genauso wie das gesamte Pult je nach Anforderung rechts oder links des Förderbandes platzierbar ist. Entweder auf Rollen, in der mobilen Ausführung oder durch Befestigungswinkel in der stationären Variante fix mit dem Untergrund verbunden.

Besonderheiten

Kommissionierstand

Abmessungen

1650 x 1900 x 500 mm


Materialien

Stahlblech mit Pulverbeschichtung, beschichtete Holzspanplatte als Arbeitsfläche


Normen

Höchste ergonomische Einstellbarkeit


Verschlussart

Schwenkhebelverschluss


Verarbeitung

Geschweißt, verschraubt


Einbauten

Kühlung bzw. Lüftungslösung zur Abführung der Abwärme des in einem Gehäuse untergebrachten Rechners


Kontakt