Start-ups: mit Schinko auf einer Wellenlänge

Damit sich Gründer*innen auf ihre Stärken in der Produktentwicklung konzentrieren können, verlassen sie sich bei der Gehäuseentwicklung gern auf Schinko: wegen der langjährigen Erfahrung und weil Schinko versteht, wie Start-ups ticken.
Erfahrung und Know-how bei Schinko Erfahrung und Know-how bei Schinko

Aus einer Idee ein Geschäftsmodell zu machen, dazu gehört eine ordentliche Portion Mut und natürlich Know-how. Die jungen Wilden der Start-up-Szene haben beides. Damit sich Gründer*innen auf ihre Stärken in der Produktentwicklung konzentrieren können, verlassen sie sich bei der Gehäuseentwicklung gern auf Schinko: wegen der langjährigen Erfahrung und weil Schinko versteht, wie Start-ups ticken.

Mindset der Innovation

Vieles verbindet innovative Start-ups, die die Wirtschaftswelt umkrempeln, mit Schinko, denn ohne Zweifel sind die unternehmerischen Werte im Grunde sehr ähnlich:

  • die Haltung gegenüber Neuem,
  • der „Drive“, die Offenheit gegenüber neuen Technologien
  • und der Mut, neue Wege zu sehen und sie zu gehen.

Schon seit jeher arbeitet Schinko mit kleinen, dynamischen Unternehmen zusammen, die über die Jahre gewachsen sind. Viele langjährige Schinko-Kund*innen haben als Start-ups begonnen, auch wenn damals noch niemand wusste, dass man sie heute Start-ups nennen würde. Sie haben sich auch deshalb gut entwickelt, weil Schinko dieses Wachstum ermöglicht und sie auf ihren Wegen zu beständigen Marktplayern stets begleitet hat.

Und auch selbst hat sich Schinko gemeinsam mit den Kund*innen weiterentwickelt, ist nie stehengeblieben – dafür aber jung und einfallsreich. Weil man eben das Mindset teilt. Ein Erfolgsmuster, das Schinko selbst lange nicht bewusst war. Heute weiß man: Genau das ist die Stärke des Gehäuseentwicklers. Schinko versteht die Arbeitsweise von Start-ups und weiß, dass es um schnelle Skalierbarkeit, Rentabilität und Identität geht.

Individualität trifft ausgereifte Technik

Die Vorteile für Start-up-Unternehmen sind offensichtlich: Die Gründer*innen können sich auf die Produktentwicklung per se konzentrieren und darauf, wie sie sich am Markt positionieren und entwickeln können. Schinko übernimmt währenddessen die Gehäuseentwicklung und Fertigung. Das bewirkt, dass die Endprodukte schneller umgesetzt werden können, die Time-to-Market kürzer wird und der Markt schneller durchdrungen werden kann. So kann jeder die Stärken im Kerngeschäft ausspielen. Für Schinko beginnt das schon in der Anfangsphase.

Genau dieser Kreationsprozess ist es, den Start-up-Kund*innen an Schinko besonders schätzen.

Er ermöglicht es nämlich, völlig neuartige, identitätsstiftende und innovative Gesamtgehäuselösungen zu entwickeln. Das Verkaufsteam weiß nämlich ziemlich genau, worauf es den Start-ups ankommt. Schlussendlich gelingt es den Gründer*innen dadurch, ihre Produkte vom Mitbewerb klar abzugrenzen und Trendsetter am Markt zu sein. Dass Schinko bei der Fertigung auf technisch ausgereifte Module im Baukastensystem setzt, ohne auf individuelles Industriedesign zu verzichten, hat für die Start-ups den Vorteil, dass die Geräte- und Maschinengehäuse ausgesprochen rentabel und skalierbar sind.

Schinko: Der erfahrene Gehäusepartner

Apropos Skalierbarkeit: Hier kommen Schinko 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und im Bau von Gehäuselösungen zugute. Denn volumenmäßig kann man so das Wachstum der Kund*innen problemlos begleiten, die Schinko-Gehäuse werden nämlich direkt in Neumarkt i. M. in Serie gefertigt. Dabei spielt der eigentliche Prozess innerhalb des Maschinengehäuses eigentlich keine entscheidende Rolle, die Erfahrungen im Engineering hat Schinko nämlich in vielen unterschiedlichen Segmenten des Maschinen- und Gerätebaus gesammelt.

Für Start-ups ist außerdem der Faktor Zeit sehr oft entscheidend. Die entwickelten Prototypen sind meist schon weitgehend serienreif – auch das ist der Erfahrung zu verdanken. Und damit die Gehäuse für die Start-up-Produkte auch wirklich stylisch sind, arbeitet Schinko mit renommierten Industriedesigner*innen zusammen.

Gehäuse für 3-D-Drucker
Gehäuse für 3D-Drucker