Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Details ansehen Zustimmen

Augenlaser im OP-Bereich/Medizintechnik

Maschinen – und Geräteverkleidungen

Augenlaser im OP-Bereich/Medizintechnik

Das Lasersystem besteht aus einem Diodenlaser mit einer für die Parenchym Chirurgie speziell entwickelten Wellenlänge, einer modernen Peltierkühlung und einer ausgefeilten elektronischen Steuerung in einem stabilen, hochwertigen Gehäuse. Die Bedienung erfolgt intuitiv über einen zentralen Touchscreen. Das elektronische Faserüberwachungssystem macht Fehlbedienungen unwahrscheinlich und erhöht die Bediensicherheit.

Masse

395 x 900 x 461 mm

Materialien

Stahl beschichtet

Verarbeitung

Geschweißt, genietet, geschraubt

Verschlussart

Verschraubt und vernietet, Klappen scharniert (in geschlossenem Zustand unsichtbar)

Besonderheiten

EMV Schutz - alle Schraubteile sind entweder durch ein leitfähiges Vliesband oder feuerverzinktes unbeschichtetes Blech verbunden; exta große, ebenfalls elektrisch leitfähige Rollen zum leichten Über­winden kleiner Stufen
 
Informationen anfordern Erfolgsgeschichten