1 Jahr Lehrlingsakademie: Alles für die jungen Schinko-Stars

Seit 22 Jahren bildet Schinko Lehrlinge aus, mittlerweile in sieben verschiedenen Lehrberufen. Ergänzend zu den Lerninhalten der Berufsschule wird seit dem vergangenen Jahr direkt in Neumarkt in der Schinko-Lehrlingsakademie ausgebildet.
Mehr als eine Lehre bei Schinko

Am Freitag den 09. September öffnet Schinko von 12-14 Uhr wieder seine Pforten für den Open Day 2.0 – diesmal speziell für die Nachwuchsstars. Motivierte Jugendliche und ihre Eltern können bei Führungen durchs Werk einen Blick hinter die Kulissen der Produktion werfen und Schinko als Lehrbetrieb in der Region kennenlernen. Seit 22 Jahren werden in Neumarkt i.M. die #schinkostars zu Fachkräften der Zukunft ausgebildet, mittlerweile in sieben verschiedenen Berufen.

Schinko-Lehrlingsakademie: Hauseigene Fachkraftschmiede

In der Lehrlingsakademie geht’s in erster Linie um die betrieblichen Besonderheiten bei Gehäuseentwicklung und -bau. Im Lehrsaal geben die internen Spezialistinnen ihr Know-how an die nächste Generation weiter. Unterstützt werden sie dabei von externen Trainerinnen. Die Lehrlinge erfahren alles rund ums Unternehmen, z. B. wie das Marketing funktioniert, sie lernen die Werte und die Philosophie kennen, nach denen Schinko arbeitet und lebt, und sie machen sich mit den Werkstoffen vertraut. Je nachdem in welchem Lehrjahr sich die Jugendlichen befinden, erarbeiten sie sich unterschiedliche Inhalte.

Im Fokus: Das gesamte Leistungsspektrum

Von der Konzept- und Designphase über die Konstruktion, Fertigung und Montagetechnik bis hin zur Logistik und allem, was sonst noch dazugehört, um von einer Idee zu einem schlauen Schinko-Gehäuse zu kommen. Die Lehrlinge des ersten Lehrjahres gestalten z. B. eine Schinko-Schatzkiste, in der alle Prozessschritte und das Leistungsportfolio enthalten sind. Das dient logischerweise dem besseren Verständnis des Schinko-Gesamtprozesses. Die Lehrlinge, die schon kurz vor dem Lehrabschluss stehen, arbeiten hingegen an einer Projektarbeit: der krönende Abschluss ihrer Ausbildung.

Ausbildung bei Schinko in der Lehrlingsakademie
Praxisorientierte Ausbildung
Praxisorientierte Ausbildung bei Schinko
Top geschulte Fachkräfte
inhouse Ausbildung in der Schinko Lehringsakademie
Lehringsakademie
Exkursion in die GRAND GARAGE
Exkursionen
Exkursion in die GRAND GARAGE
Neue Technologien

Teamwork makes the dream work

Neben den fachlichen Ergänzungen abseits der Berufsschule steht die Schinko-Lehrlingsakademie aber vor allem auch für echten Teamzusammenhalt. Schinko-Geschäftsführer Gerhard Lengauer bringt es auf den Punkt:

„Teambuilding-Ausflüge stehen ebenso auf dem Programm wie fachliche Exkursionen z. B. in die GRAND GARAGE in der Linzer Tabakfabrik, bei der sich unsere Lehrlinge an der 3D-Druck-Technologie ausprobieren konnten.“

Vorteilhafte Lehre bei Schinko

Im Herbst geht die Schinko-Lehrlingsakademie in die zweite Runde. Sie ist ein wichtiger Baustein, um den Lehrlingen ein attraktives Arbeitsumfeld bieten zu können. Zusätzlich unterstützt Schinko die Auszubildenden bei der Lehre mit Matura, bietet günstige und gesunde Mahlzeiten in der Kantine, Berufsschulprämien für besondere Leistungen, einen Fitnessraum, finanzielle Unterstützung für Massagen und übernimmt die Kosten für das OÖVV-Jugendticket, damit die Burschen und Mädchen öffentlich und staufrei in die Arbeit und wieder nach Hause kommen. Beste Rahmenbedingungen also für die #schinkostars der Zukunft!