Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Details ansehen Zustimmen

Kanttechnik

Kanttechnik

Schnelle Durchlaufzeiten, höchstmögliche Qualität und ein breites Spektrum an Ausführungen. Um all diese Effekte beim Kanten zu erzielen, unterhält Schinko einen umfassenden Maschinenpark für die Kanttechnik. Unsere Fachkräfte bedienen inzwischen sieben Abkantpressen und Biegemaschinen.
Die maximal damit verarbeitbare Abkantlänge ist 3000 mm, die Presskraft reicht bis zu 170 Tonnen. Gekantet werden von uns Stähle, Aluminium und nichtrostender Stahl (Nirosta). Vom Programmieren über das Rüsten bis zum eigentlichen NC-Kanten und Biegen sind wir auf wirtschaftliche, produktive Prozesse bedacht. Wir investieren regelmäßig in Maschinen der neuesten Generation. Erkennbar an innovativen Merkmalen wie der Unter­­werkzeug­­verschiebung und dem 6-Achs-Hinteranschlag. Davon profitieren auch unsere Kunden. Wenn wir vom Biegen sprechen, meinen wir bei Schinko auch das Erzeugen von Rundungen, das Radiusbiegen, oft auch „Bumping“ genannt. Ein Teilbereich, den wir mit Standardwerkzeugen meistern. Mit Kantwellen fertigen wir hingegen Büge bis 90° in einem Vorgang. Die Wellenradien der Schinko-Standardgrößen reichen dabei von 10 bis 40 mm. Auch unsere Ecken-Ausführungen erweisen sich als wirtschaftliche Umsetzung. Ob als gekantete oder aus einer einzigen Platine geformten Ecke: In beiden Fällen entfällt das Schweißen, überzeugt die Umsetzung als visuell ansprechende, dienliche Lösung.