Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Details ansehen Zustimmen

Designline für einen Prüfgerätehersteller

„Gelungenes Design be­deutet, dass Botschaften, [...] die eine Produktgestalt aussendet, beim Kunden ankommen und verstanden werden.“ – Reinhard Kittler, IDUKK,

KUNDENVORTEILE

Reduktion Prozesskosten
kurze „Time to Market“-Zyklen
Attraktives Gehäusedesign

Problemstellung

Die hochsensiblen Messinstrumente und Analysegeräte eines deutschen Herstellers sind führend am Weltmarkt. Die technische Überlegenheit soll sich noch besser im Look & Feel der Geräte spiegeln. Bislang sind es mit der Zeit gewachsene und inhomogen auftretende Produktlösungen, mal mit hohem Kunststoffanteil, mal aus Stahlblech. Der erste Auftrag an Schinko lautet, das Gehäuse eines Röntgenfluoreszenz-Instrumentes neu zu denken. Das war 2008. Dass Jahre später nun eine ganze Produktfamilie im damals erarbeiteten Design besteht, ließ sich damals noch nicht ahnen. Schinko zog für die Umsetzung den langjährigen Industriedesign-Partner IDUKK hinzu.

Lösungsansatz

  • Gehäusedesign
    Entwicklung einer klaren, durchgängigen Formensprache. Alle Geräte zeigen sehr charakteristische, ähnliche Kubaturen mit Abrundungen an den vorderen vertikalen Geräteecken. Das Gehäusedesign hebt sich von Mitbewerbern ab und betont die Identität des Unternehmens.
  • Stahlblech/Niro/Kunststoff
    Die Gehäuse werden bei Schinko aus einem Multimaterialmix gefertigt. Im Gegensatz zu früher verwendeten Kunststoffeinhausungen sind die Produkte leicht veränderbar und somit hoch flexibel.
  • Einfacher Prozess
    Reduzierter Konstruktionsaufwand und größtmögliche Praktikabilität gehen Hand in Hand.
  • Prozesskosten
    Vom Einkauf bis zur internen Bereitstellung spart der Kunde erheblich an bisherigen Prozesskosten.
  • Time-to-Market-Zyklen
    Optimale, kurze Time-to-Market-Zyklen durch parallele Konstruktion von Messgerät (Kunde) und Gehäuse (Schinko).
  • Durchlaufzeit
    Durch vormontierte Anlieferung reduzieren sich die Durchlaufzeiten beim Kunden erheblich.
  • Funktioneller Nutzen
    Die durchgängige Produktgestaltung wurde betont: Versteht man ein Produkt, versteht man auch die anderen.
  • Stetige Verbesserung der Produktqualität
    durch enge Zusammenarbeit.
  • Logoanbringung und Typenbezeichnung
    sind immer an ähnlicher Stelle und in ähnlicher Wertigkeit positioniert.

Wünschen Sie mehr Details?

Sehr gerne informieren wir Sie noch ausführlicher zu dieser oder weiteren Erfolgsgeschichten von Schinko. Eine kurze Nachricht genügt, dann meldet sich umgehend einer unserer Mitarbeiter bei Ihnen. Finden Sie bei einem kostenlosen Beratungsgespräch heraus, wie wir Ihnen mit unseren Lösungen helfen können.

 
Details anfordern

Weitere Erfolgsgeschichten

Erfolgsgeschichte - Systemintegration

Überzeugungsarbeit als Komplettanbieter

Ein österreichisches Unternehmen zur Herstellung multifunktionaler Dreh-Bohr-Fräszentren verbindet mit Schinko eine weit zurückgehende Geschäftsbeziehung. Schon vor 25 Jahren bezogen die in Linz ansäßigen Zerspanungsexperten einzelne Gehäuse und Schaltschränke für ihre Dreh- und Fräsmaschinen von Schinko. Unsere Lösung

Kundenvorteile
auf einen Blick

Reduktion Durchlaufzeit
Reduktion Platzbedarf
Pulver­beschichtung
Erfolgsgeschichte - Funktionskombination

Spezialgehäuse-Bedieneinheiten für europaweit führenden Expressdienstleister

Das Unternehmen betreibt in Europa mehrere hundert Niederlassungen in denen täglich x-tausende Paketsendungen abgewickelt werden. Die Informationslogistik erfolgt über Ein-/Ausgabeterminals, an denen man Daten abfragen/eingeben und Belege drucken kann. Unsere Lösung

Kundenvorteile
auf einen Blick

Mobilität
Reduktion Systemkosten
Reduktion Platzbedarf
Erfolgsgeschichte - Systemintegration

Maschinengestell für Werkzeugmaschine inkl. Verkleidung

Die österreichische Niederlassung eines internationalen Konzerns stellt Drehmaschinen für den Weltmarkt her. Die Bauteile werden einzeln und von unterschiedlichen Lieferanten zugekauft. Aufgrund der Platzverhältnisse sind keine Kapazitäts- und Umsatzsteigerungen möglich. Unsere Lösung

Kundenvorteile
auf einen Blick

Reduktion Durchlaufzeit
Reduktion Prozesskosten
Reduktion Platzbedarf
Erfolgsgeschichte - Systemintegration

Drehmaschinen: Gesamtgehäuselösung für deutschen Hersteller

Ein deutscher Drehmaschinen-Hersteller hat lange Durchlaufzeiten und hohe, interne Prozesskosten. Blechkomponenten werden einzeln zugekauft, zu Submodulen vormontiert, diese dann nach den Prinzipien der Fließfertigung endmontiert. Unsere Lösung

Kundenvorteile
auf einen Blick

Wareneingang
Reduktion Prozesskosten
Reduktion Platzbedarf