Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Details ansehen Zustimmen

Immer am neuesten Stand: Schinko hat sein Lagersystem digitalisiert

08.01.2020 — Beiträge

Immer am neuesten Stand: Schinko hat sein Lagersystem digitalisiert

Kürzere Bestellzyklen, hohe Lieferbereitschaft, geringere Durchlaufzeiten – Schinko hat die wachsenden Bedürfnisse von Kunden in konkrete Vorteile verwandelt. Durch die Umstellung auf ein digitales Lagersystem. Damit sind viele händische Arbeitsschritte bei der Datenerfassung nun überflüssig und Auskünfte zu Lagerbeständen, Buchungen und Lieferterminen so knopfdruckschnell wie präzise möglich. „Das Tempo und der Druck, dem unsere Kunden unterliegen, erhöhen sich permanent“, sagt Nina Holzer, Leiterin des Supply Chain Managements bei Schinko. „Wir sahen es deshalb als Notwendigkeit an, unsere Lager- und Kommissionierungsprozesse effizienter zu machen. Um noch schneller das Gewünschte liefern zu können.“

Von der Herausforderung zur Umsetzung
Die Ziele waren gesteckt, die angemessene Technologie für Lagerlogistik, Wareneingang, Einlagerung der Umlaufbestände, Kommissionierung und Versand wurde dann im Zuge eines mehrere Monate dauernden Projektes eruiert. Einhergehend damit erfolgten weitere strukturelle Änderungen. Die Organisation der Lagerflächen wurde überarbeitet, die Leistungsfähigkeit vorhandener Lager- und Kommissioniersystems an die neuen Erfordernisse angepasst. „Im Sinne der Effizienz legten wir neue Lagerplätze an und bauten die Regale zu unseren Zwecken um“, erklärt Holzer. Mit Erfolg.

9 Barcodescanner mit Touchscreen
Jeder Lagerplatz ist nun mit einem QR-Code ausgerüstet. Dieser Code lässt sich leicht generieren und speichert mehr Information als ein Strichcode. Neun Barcodescanner sind bei Schinko im Einsatz. Sie haben Schutzklasse IP-66, sind auf Android-Basis gebaut und verfügen über einen Touchscreen. Das Display kann man selbst mit Handschuhen und nassen Händen bedienen. So ausgestattet ist man beim Spezialisten für maßgeschneiderte Maschinen- und Geräteverkleidungen glücklich, Informationen zu Lagerbeständen und Arbeitsfortschritten jederzeit verfügbar zu haben, Fehler auszuschließen und den Suchaufwand deutlich zu reduzieren. Der interne Nutzen ist in unmittelbarerer Folge ein riesiger Nutzen für die Kunden.