Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Details ansehen Zustimmen

Da bleibt jede Maschine trocken: Schinko legt bei Entfeuchtungsanlagen Maß an

10.07.2019 — Industriedesign

Da bleibt jede Maschine trocken: Schinko legt bei Entfeuchtungsanlagen Maß an

Auch Maschinen legen Wert auf gutes Arbeitsklima. Das weiß man gerade in der Kunststoff verarbeitenden Industrie. Beim Spritzguss gilt es vorzusorgen, dass an gekühlten Formen kein Kondensat entsteht. Das wiederum ist die Domäne eines auf der ganzen Welt vertretenen Anlagenbauers aus Tirol. Das Unternehmen hält das Patent für eine Luftentfeuchtungsanlage von größter Effektivität. Ihre Systeme führen Werkzeugräumen trockene Luft zu. 

Ein passgenauer Auftrag für Schinko

Formbedacht ist das Unternehmen auch betreffend des Designs dieser Systeme, sowie der flexiblen Adaptierbarkeit beim Endkunden. Vorgaben und Wünsche, die genau mit den Stärken von Schinko zusammentreffen. Insofern kein Wunder, dass man als Spezialist für maßgeschneiderte Maschinen- und Geräteverkleidungen bei der Umsetzung der neuen Luftentfeuchtungsanlage für Spritzgussmaschinen zum Zug kam. IDUKK, der Industriedesignpartner von Schinko, lieferte einen Vorschlag, der gleich Anklang beim Kunden fand: ein formschönes, variables System in drei Ausführungen, bei dem sich die Steuerung in ergonomisch optimaler Arbeitshöhe und Sichtposition platziert erweist. 

Auf schnellen Werkzeugwechsel ausgelegt

„Das leichte Handling“, antwortet Michael Schober, wenn man ihn nach dem größten Vorteil für den Kunden fragt. Der Maschinenbautechniker vom Team Konstruktion und Entwicklung hat das Projekt ab dem Designprozess die gesamte Umsetzung über betreut. Schober hebt auch die leicht entfernbaren Schiebe-Elemente und Stecktüren hervor, die einen schnelleren Wechsel des Werkzeugs und einen ungebremsten Produktionsablauf möglich machen. Für die innenliegende Rahmenstruktur wurde Stahl gewählt. Die Verkleidung aus feuerverzinkten Blechen ist außen pulverbeschichtet, und zwar exakt in den CI-Farben des Unternehmens. Damit sind die Luftentfeuchtungsanlagen aus Tirol nicht nur einmalig effizient, sondern auch einzigartig in ihrer visuellen Wirkung. 

Projekt Halle 3

Die neue Schinko Halle mit zusätzlichen 2.250 m2

mehr erfahren