Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Details ansehen Zustimmen

Alles eine Frage der Logistik. Das neue innerbetriebliche Logistikteam verkürzt die Durchlaufzeit.

14.06.2018 — Wirtschaftlichkeit

Alles eine Frage der Logistik. Das neue innerbetriebliche Logistikteam verkürzt die Durchlaufzeit.

Wer den Status quo verändert, verändert sich zum Besseren. In der Produktion geht Schinko schon immer neue Wege und strebt permanente Verbesserungen an, in dem man Potenziale identifiziert, Chancen erkennt und die gewonnenen Erkenntnisse in die Realität umsetzt. Diesmal wurde die interne Logistik verändert. War es bisher Usus, dass die Teamleiter gemeinsam mit den Mitarbeitern die jeweiligen Arbeitsplätze selber mit Material bestückten – ist dieser Prozess jetzt an ein eigenes Team mit 4 Mitarbeitern ausgelagert.

Alles ist im Fluss. Und die Produktion wird flexibler.
Seit Januar ist das neue Logistikteam in die Produktion bei Schinko implementiert und kümmert sich um das Be- und Entladen der Arbeitsplätze. Dadurch wurden die Warenflüsse optimiert und die Durchlaufzeiten reduziert. Die Teamleiter können sich viel besser auf die eigentlichen Themen in der Produktion konzentrieren und haben den Kopf frei für Führungsaufgaben, wie Personal- und Prozessentwicklung. Aber auch die Kunden von Schinko profitieren nachhaltig von dieser neuen Situation. Die Flexibilität in der Produktion wurde maßgeblich gesteigert und die Durchlaufzeit reduziert sich um 15 %.