Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Zustimmen Details ansehen

Der Schinko-Faktor: Kombinationsgabe plus Industriedesign spart Fertigungskosten

30.03.2017 — Industriedesign

Der Schinko-Faktor: Kombinationsgabe plus Industriedesign spart Fertigungskosten

Auch die Zahlen sahen hinterher sehr attraktiv aus. Der Kostenfaktor war kleiner geworden. Dies einen Nebeneffekt zu nennen, würde der Intention von Schinko widersprechen. Vielmehr ist es genau andersrum: Nimmt sich der Spezialist für Schaltschrank- und Gehäusetechnik das Redesign eines Gerätes vor, geht es neben der exakten Abstimmung äußerer und innerer Anforderungen immer um die wirtschaftliche Fertigung. So auch bei einer Maschine für Verbindungstechnik, die nun bei einem großen deutschen Automobilhersteller zum Einsatz kommt.

Kompromisslos individuelles Design

Diese gab es zuvor schon, in kubischer Form und unmittelbar zweckdienlich konstruiert. Schinko hat sie jedoch nach Beauftragung neu inszeniert, ihre Funktionen sichtbar gemacht und ihre visuelle Wirkung entschieden erhöht – als perfektes Interface zwischen Mensch und Maschine.
Wie erklärt es sich, dass trotz individuellem Industriedesign die Kosten für eine kompaktes Maschinenverkleidung sinken? „Ganz einfach, durch Funktionskombination“, sagt Schinko-Geschäftsführer Gerhard Lengauer. Was er damit meint: Aus zwei oder mehreren Katalog-Gehäusen entsteht bei Schinko ein Spezialgehäuse mit eigenen Formen und Farben, das innen mit einer modularen und standardisierten Lösung überzeugt. Rasche Anpassung und Kostenreduktion bei der Herstellung inklusive.

Kompakt, beweglich und schnell montiert

Bei der Maschine für Verbindungstechnik spielen Industriedesign und Funktionskombination ganz besonders gut zusammen. Lengauer streicht auch die Kompaktheit der neu designten Maschine hervor und zählt weitere Features auf:

Ob ihrer Räder ist sie leicht und schnell zu bewegen, das gilt im Übrigen auch für die Montage, eine Kühlfunktion und das Bildschirmgehäuse wurden von uns gleich vorab integriert.

Schlanke, funktionale Formen und schlanke Zahlen – diese Kombination ist speziell für einen Automobilhersteller von großer, zusätzlicher Bedeutung, gilt dieser Markt doch als besonders umkämpft.

Share on
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone